"Data Driven Decision Making (DDDM)" - Ihr Weg zum Geschäftserfolg im Druckguss
24.01.2023 Expertenwissen

"Data Driven Decision Making (DDDM)" - Ihr Weg zum Geschäftserfolg im Druckguss

Genaue und vergleichbare Daten sind der Schlüssel zum Aufbau einer Industrie 4.0-Strategie für das Hochdruckgießverfahren (HPDC), aber eigentlich für jedes Gießverfahren.

Gießerei 4.0 - Von dirty, dangerous, difficult zu digital, dynamic, different

Einleitung

Es ist unbestreitbar, dass die Revolution der Industrie 4.0 jeden Industriesektor erreicht, und jede Art von Aluminiumgießerei könnte nicht weniger davon berührt sein. Die Kontrolle über die Gießereiprozesse zu erlangen, die Endqualität der Komponenten durch die Lösung von Produktionsproblemen in Echtzeit zu gewährleisten oder schlanke und energetisch effiziente Prozesse zu entwickeln, sind die idealen Ziele jedes Gießereibetriebs.

Auch die Standardisierung des Wissens über die eigenen Prozesse, das normalerweise auf verschiedene Personen und Maschinen verteilt ist, um es innerhalb der Organisation zu halten, ist ein sehr attraktives Ziel für jede Art von Gießerei. Aber einige Faktoren, insbesondere in Bezug auf HPDC-Prozesse, wie z. B. die begrenzte Anzahl gut ausgebildeter Gießer, die rauen Prozessbedingungen in der Kavität (hoher Druck / hohe Temperaturen und hohe Schmelzgeschwindigkeit, aggressive Form-Schmelze-Reaktion usw.) sowie weitere Bedingungen wie das Sprühen, erschweren die Erfassung und Analyse von Prozessdaten für die weitere Nutzung.

In diesem Szenario kommen viele Aluminiumgießereien dem Sprung in die Industrie 4.0 am nächsten, wenn sie sich auf Prozesssteuerungsdaten beschränken, die von Industrieanlagen geliefert werden. Diese, auch wenn man meinen könnte, dass sie eine solide und robuste Ausgangsbasis darstellen, sind weit von der Realität entfernt. Es ist üblich, dass Geräte verschiedener Marken unterschiedliche Arten von Daten und Kennzahlen liefern; dies gilt auch für verschiedene Generationen von Maschinen derselben Marke. Darüber hinaus ist es üblich, dass Daten nicht aus der Zelle extrahiert werden können oder dass es keine Möglichkeit gibt, auf eine historische Datenspeicherung zuzugreifen.

Das Problem besteht also nicht darin, dass die Aluminiumgießerei überhaupt keine Daten hat, sondern es ist schlimmer: Die Aluminiumgießerei sieht sich mit unzusammenhängenden und nicht vergleichbaren Daten konfrontiert. Daten, die nicht zentralisiert werden können und natürlich Daten, die keine relevanten Informationen über die Aspekte liefern, die überwacht und / oder verbessert werden sollen. All diese Aspekte sind von grundlegender Bedeutung, nicht nur um eine Industrie 4.0-Strategie zu entwickeln, sondern auch um Produktionsprobleme, Prozessfehler oder Inkohärenz zu analysieren.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Möglichkeit, zuverlässige, genaue und standardisierte Prozessdaten zu erhalten, ein notwendiger Ausgangspunkt für die Entwicklung einer Industrie 4.0 - HPDC-Strategie zu sein scheint.

Aber wo soll man anfangen?

Abstract

Wir lesen überall davon. Allein der Begriff "Big Data" ist in letzter Zeit zu einem Modewort geworden - und das aus gutem Grund. Indem Sie die Fülle an digitalen Erkenntnissen, die Ihnen zur Verfügung stehen, nutzen und sich die Möglichkeiten der Business Intelligence (BI = Stufe 5) zu eigen machen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen, die zu wirtschaftlichem Wachstum, Weiterentwicklung und einem gesünderen Ergebnis führen werden. Wenn Sie die richtigen Reporting-Tools implementieren und wissen, wie Sie Ihre Daten genau analysieren und messen können, sind Sie in der Lage, die Art von datengestützten Entscheidungen zu treffen, die Ihr Gießereigeschäft voranbringen. In der Theorie klingt das natürlich unglaublich!

Aber in der Praxis ist es selbst dann, wenn Sie Zugang zu den besten Daten der Welt aus Ihrer Gießerei haben, möglich, Entscheidungen zu treffen, die greifbare Erkenntnisse außer Acht lassen, und stattdessen auf Ihr Bauchgefühl zu hören. In den meisten Fällen kann sich dies als nachteilig für das Unternehmen erweisen. Während viele (Druckguss-)Gießereien bereits über eine Art "System" verfügen, arbeiten die meisten mit manuellen Mitteln, verwenden Papier und Bleistift zur Datenerfassung und sind in Wirklichkeit weit von einem Industrie-4.0-Niveau entfernt.

 

DATA DRIVEN DECISION MAKING

Auch wenn es manchmal in Ordnung ist, seinem Instinkt zu folgen, sollte die überwiegende Mehrheit Ihrer Geschäftsentscheidungen in der Gießerei durch messerscharfe Metriken, Fakten, Zahlen oder Einsichten in Bezug auf Ihre Ziele oder Initiativen gestützt werden, die eine stabile Basis für Ihre Managementberichte und Geschäftsabläufe gewährleisten können. Die datengestützte Entscheidungsfindung wird Ihr Unternehmen zu neuen Höhen führen und es gleichzeitig anpassungsfähiger an eine sich ständig verändernde Wirtschaftslandschaft machen. Sie sollte das Herzstück all Ihrer Strategien, Aktivitäten und Abläufe sein.

Leider verlassen sich viele Gießereibetriebe - obwohl sie über eine unternehmensweite Softwareplattform verfügen - in hohem Maße auf Excel-basierte Fertigungsabläufe sowie auf Produktionsplanung und -steuerung. Auf diese Weise ist eine datengesteuerte Entscheidungsfindung praktisch unmöglich, da die Abläufe nicht integriert arbeiten.

Um Sie auf Ihrem Weg zur analytischen Erleuchtung zu unterstützen, werden wir uns mit Konzepten der datengesteuerten Entscheidungsfindung befassen, die Bedeutung der datengesteuerten Entscheidungsfindung untersuchen, die Vorteile der Entwicklung einer datengesteuerten Kultur betrachten und einige Beispiele aus der Praxis untersuchen, in denen Unternehmen Erkenntnisse in geschäftsfördernde Maßnahmen umsetzen.

 

Warum ist eine datengestützte Entscheidungsfindung im Gießereibetrieb wichtig?

Die datengestützte Entscheidungsfindung bietet Druckgussunternehmen die Möglichkeit, in Echtzeit Erkenntnisse und Vorhersagen zur Optimierung ihrer Leistung zu gewinnen. Auf diese Weise können sie den Erfolg verschiedener Produkt- und Prozessstrategien testen und fundierte Geschäftsentscheidungen für nachhaltiges Wachstum treffen. Es gibt eine Fülle von Gründen, warum die Nutzung von Daten zur Entscheidungsfindung ein Ziel ist, das jedes moderne Druckgussunternehmen in den Mittelpunkt seiner Unternehmenskultur stellen sollte - und wir werden die wichtigsten Punkte untersuchen: 

  • Kontinuierliches organisatorisches Wachstum
  • Wissen & Innovation
  • Neue Geschäftsmöglichkeiten
  • Bessere Kommunikation
  • Unübertroffene Anpassungsfähigkeit

Im Gießereibetrieb können Sie mithilfe von datengestützten Entscheidungsfindungsinstrumenten eine Verbindung zu den sich abzeichnenden Trends und Mustern im Gießereibetrieb herstellen, die nicht nur Ihre internen Aktivitäten, sondern auch die Gießereiindustrie um Sie herum betreffen. Wenn Sie diese Trends oder Muster auf einer tieferen Ebene verstehen können, können Sie fundierte Entscheidungen treffen, die sicherstellen, dass Sie jederzeit wettbewerbsfähig, relevant und profitabel bleiben. Ein wichtiges Beispiel ist der EV-Trend (electric vehicle, Elektrofahrzeug), der die Branche wie kein anderer überrollt hat. Hier sehen wir natürlich technische Veränderungen in Bezug auf die Gussleistung, wie z. B. ein großes Teil, das ein paar kleine Teile im Fahrgestell ersetzt, aber noch wichtiger ist die integrierte Datenerfassung, die verschiedene Technologie- und Produktivitätsfortschritte ermöglicht.

Newsletter der EUROGUSS 365

Registrieren Sie sich, um keine Informationen und Neuigkeiten der Druckgussbranche zu verpassen!

DIE 5 PRAKTISCHEN TIPPS VON INDISCHEN (M)-SME-DRUCKGIESSEREIEN

Da Sie nun wissen, wie wichtig eine datengestützte Entscheidungsfindung für Druckgießereien ist, finden Sie hier 5 praktische Tipps von indischen (M)-SME Druckgießereien und Anregungen für eine bessere datengestützte Entscheidungsfindung im Gießereibetrieb.

Die 5 indischen Teilnehmer an diesem Informationsaustausch sind, ohne besondere Reihenfolge, wie folgt: Dolphin Die-Casting, Spectrum Tool Engineers, SCL / TVS, Alicon und Dimo Die-Castings. Sie trugen zu diesem Austausch während des kürzlich von ILZDA / DCSI veranstalteten Seminars in Bangalore durch eine kleine Umfrage und eine Nebendiskussion bei.

 

1) Definieren Sie Ziele

 

Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihren Gießerei-Datenteams zu ziehen, sollten Gießereiunternehmen ihre Ziele definieren, bevor sie mit der Analyse beginnen. Legen Sie eine Strategie fest, um zu vermeiden, dass Sie dem Hype statt den Bedürfnissen Ihres Casting-Unternehmens folgen, und definieren Sie klare Key Performance Indicators (KPIs). Obwohl es zahlreiche Beispiele für KPIs gibt, sollten Sie es nicht übertreiben und sich auf die wichtigsten in Ihrer Branche konzentrieren. Interessant ist übrigens, dass manche KPIs für die einen nicht unbedingt die gleichen sind wie für die anderen.

 

2) Bereinigen und organisieren Sie Ihre Daten effektiv in einer integrierten Systemumgebung

 

Wenn es um Datenanalyse geht (unabhängig von der Branche, über die wir sprechen, aber vor allem bei Gießereibetrieben), entfällt ein großer Teil der Zeit eines Analysten auf das Bereinigen und Organisieren der Informationen, um sicherzustellen, dass alle falsch formatierten Daten entfernt werden, bevor die Analyse beginnt. Dies ist ein kritischer Prozess, da die Ergebnisse Ihrer Analyse die Grundlage für eine erfolgreiche datengesteuerte Strategie bilden und Ihre Daten hundertprozentig genau sein müssen. Einfach ausgedrückt: Sie müssen eine einzige Quelle der Wahrheit haben. Wenn Sie sich auf MS Excel verlassen, werden Sie sehr schnell auf Ungereimtheiten und Undurchsichtigkeiten stoßen, da es leicht zu manipulieren ist und leicht geändert und ergänzt werden kann, ohne dass kontrolliert werden kann, wer die Änderungen vorgenommen und wer die Änderungen gemeldet hat.

Bei scheinbar unendlich vielen Datensträngen oder -sätzen, mit denen man arbeiten kann, ist die Suche nach den wichtigsten und wertvollsten Erkenntnissen die einzige Möglichkeit, Klarheit zu gewinnen und bessere Entscheidungen zu treffen.

Sobald Sie jedoch Ihre Daten aus den wichtigsten Quellen gesammelt haben, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die geschäftsförderndsten Erkenntnisse herauszufiltern, um sicherzustellen, dass Sie auch das letzte Quäntchen an Wert aus Ihren analytischen Bemühungen herausholen können.

Wenn Sie Ihre Gießerei- und Produktionsdaten bereinigen und organisieren, sollten Sie sich auf die Erkenntnisse konzentrieren, die es gibt:

  • Veraltet oder irrelevant für Ihre spezifischen Ziele und Ergebnisse (streichen)
  • Müssen formatiert und kategorisiert werden (ordnen)
  • Dupliziert und verwirrend (löschen und ordnen)

Rationalisieren Sie die gesammelten Daten, notieren Sie Ihre wertvollsten Quellen, kategorisieren Sie Ihre bereinigten Daten logisch - und schon sind Sie auf dem richtigen Weg zum datengesteuerten Erfolg.

 

3) Analysieren und verstehen

 

Das mag offensichtlich erscheinen, aber wir müssen es dennoch erwähnen: Nachdem Sie den Rahmen für alle zu beantwortenden Fragen und die Datenerfassung abgesteckt haben, müssen Sie die Daten auswerten, um aussagekräftige Erkenntnisse und analytische Berichte zu gewinnen, die Ihnen helfen, datengestützte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Tatsächlich ist das Nutzerfeedback ein nützliches Instrument, um tiefergehende Analysen der Kundenerfahrung durchzuführen und umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen. Um dies erfolgreich zu tun, ist es wichtig, den Kontext zu kennen. Wenn Sie z. B. die Konversionsrate im Einkaufstrichter verbessern wollen, ist es wichtig zu verstehen, warum Besucher die Seite abbrechen. Wenn Sie die Antworten in den offenen Kommentaren Ihres Feedback-Formulars (innerhalb dieses Trichters) analysieren, können Sie erkennen, warum die Besucher den Kauf nicht erfolgreich abschließen und Ihre Website entsprechend optimieren. 

 

4) Die Daten sinnvoll präsentieren

 

Das Ausgraben und Sammeln von Erkenntnissen ist gut, aber es ist besser, seine Entdeckungen zu erzählen und seine Botschaft zu vermitteln. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Scharfsinn nicht ungenutzt und verstaubt bleibt und dass er für künftige Entscheidungsfindungen genutzt wird. Mit Hilfe einer sehr guten Datenvisualisierungssoftware müssen Sie kein IT-Experte sein, um ein leistungsstarkes Online-Dashboard zu erstellen und anzupassen, das Ihre Datengeschichte erzählt und Sie, Ihr Team und Ihr Management dabei unterstützt, die richtigen datengestützten Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Zum Beispiel müssen Sie Ihre Finanzen um jeden Preis unter Kontrolle haben und wir haben die Gusskosten (Cost to Cast) und die tatsächlichen Grundkosten (Actual Base Cost) getrennt dargestellt. Darüber hinaus stammen die wichtigsten Betriebsdaten aus dem SEW-Inventar (Sequence of Work) innerhalb des Produktionsbereichs. Hier eine 100%ige Transparenz zu haben und genau zu wissen, wie viele Gussteile in Einheiten / Tonnage und Volumen in der Fertigung herumliegen, führt direkt zu Produktivitätssteigerungen und Kosteneinsparungen. Einige Gießereiunternehmen, mit denen wir gesprochen haben, berichteten von Verbesserungen durch den Einsatz eines integrierten Manufacturing Execution Systems (MES = Level 3) von INR 600,000 (Ca US$ 72,000.00) und mehr in einem Jahr. 

Das ist direktes Geld in die Tasche des Unternehmens, das Ressourcen freisetzt und zu umfangreichen Kapitalverbesserungen führt.

Die Krönung der Datenvisualisierung und des Daten-Dashboarding ist die Implementierung eines MCT - Manufacturing Control Tower. In Indien haben nur sehr wenige ein solches Instrument, aber es wird zunehmend nach der Möglichkeit gesucht, einen solchen einzurichten. Ein MCT vereint alle Aspekte der Produktion - Produktivität und Kostenkontrolle - in einem Raum und bietet Einblicke in die Produktion, die nur wenige haben und die meisten wollen.

 

5) Investieren Sie in die richtigen datenbasierten Entscheidungsfindungsinstrumente für verbesserte Druckgussverfahren

 

Wenn es um Geschäftsanalysen für datengesteuerte Entscheidungen geht, ist die Arbeit mit den richtigen Tools unerlässlich, um Ihre Ziele zu verwirklichen und konsequent fundierte Entscheidungen zu treffen 

Wir haben den Wert von KI-Technologien angesprochen - und diesen Punkt (ebenso wie die Bedeutung der Festlegung messbarer Ziele) noch erweitert: Durch die Arbeit mit den richtigen Tools werden Daten für alle zugänglich. Von dem Zugriff auf ein zentrales Dashboard, das eine Fülle verdaulicher, datengestützter Einblicke bietet, wird jeder im Unternehmen profitieren, was zu beständigem Wachstum, Innovation und Rentabilität führt. Diese Self-Service-Analysetools ermöglichen es jedem im Unternehmen, ohne technische Vorkenntnisse mit Daten zu arbeiten - und wenn jeder die Daten zu seinem Vorteil nutzen kann, wird Ihr Unternehmen vorankommen.

 

Die wichtigsten Erkenntnisse für effiziente datengestützte Entscheidungen

Wir haben mehrere überzeugende Beispiele für datengesteuerte Entscheidungsfindung untersucht, und es ist nicht zu leugnen: Wenn Sie Daten richtig nutzen und Ihren Erfolg messen, können Sie Ihr Casting-Geschäft zu neuen und aufregenden Höhen führen.

 

Dieses Paper basiert auf einem Vortrag von Christian Kleeberg, gehalten auf der ALUCAST 2022.

 

Referenzen:

1) Verschiedene RGU-Publikationen zur Digitalen Transformation von Metallgießereien.
2) Cost to Cast sowie Know You Actual Base Cost (ABC)
3)Die 10 Irrtümer bei der Digitalisierung von Metallgießereien

Kontaktieren Sie die Autoren

Herr Dileep Yaday – Vadodara, Gujarat, India; Email: dy@frpconsulting.in

Herr Christian Kleeberg – Singapore; Email: ck@rgu-asia.com

Autoren

Dileep Yadav

Dileep Yadav

FRPCON Vadodara

Christian Kleeberg

Christian Kleeberg

RGU Asia Pte Ltd