Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Internationale Fachmesse für Druckguss: Technik, Prozesse, Produkte

18. - 20. Januar 2022 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte EUROGUSS 2020
Produkt vergrößern LOGO_AL3D-METAL 250

AL3D-METAL 250

LOGO_AL3D-METAL 250

AL3D-METAL 250

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Der sichere Einstieg in die Welt der Additiven Fertigung

Ein sicheres, sauberes und sparsames Pulverhandling zeichnet den neuen 3D-Drucker AL3D-METAL 250 aus: Der geschlossene Pulverkreislauf sorgt für ein Plus für die Arbeitssicherheit, denn der Bediener kommt im gesamten Druckprozess nicht in Kontakt mit dem Pulver. Denn das Einbringen von Pulver und die Entnahme des gedruckten Bauteils findet in einem Kartuschen-Kreislauf statt.

Dank des innovativen Kartuschen-Systems, das auch gleich die Druckparameter mitliefert, wird die Maschinen-Einrichtzeit auf ein Minimum reduziert. Einfach Kartusche mit dem gewünschten Material auswählen – in den Drucker einführen – Druckdatei auswählen – Druckprozess starten. Auch häufige Pulverwechsel werden dadurch in kürzester Zeit ermöglicht.
Die Verschleißteile sind in die Kartusche integriert und somit benötigt die Maschine weniger Wartungszyklen und hat infolgedessen eine hohe Standzeit.

Das System ist einfach und komfortabel zu bedienen. Die Übergabe der CAD-Daten erfolgt an die intelligente Software AL3D-OS. 3D Daten können sehr einfach importiert, angeordnet und mit Stützstrukturen versehen werden. Optimal für F&E können während des Druckprozesses die Parameter schichtweise geändert werden. Dies ermöglicht eine effiziente Prozessentwicklung und Pulverevaluierung.

Unser 3D-Drucker ist mit einem 250 W Faserlaser ausgestattet, der für gleichbleibende und optimale Druckergebnisse sorgt. Die Bauplattform liegt momentan bei Ø 50 mm, Bauhöhe 50 mm. Eine Erweiterung auf Ø 100 mm ist in Arbeit.

Der AL3D-METAL 250 ist durch seinen sehr feinen Laserspot und die hohe Strahlqualität ideal für die Produktion feinster und komplexer Geometrien. Juweliere, Dentallabore, Medizintechnikhersteller oder Forschungseinrichtungen profitieren davon. Gerade in der Schmuckherstellung, wo hochpreisige Metalle nicht verschwendet werden dürfen, ermöglicht der geschlossene Pulverkreislauf und die kleine Bauplattformgröße beste Materialausnutzung. Auch das durchdachte Pulverbettlayout mit integrierter Reinigungsroutine liefert eine hohe Pulverausbeute. Der geschlossene Gaskreislauf mit eingehausten Filterkartuschen ermöglicht standardmäßig das Arbeiten mit reaktiven Materialien und gewährleistet einen minimalen Gasverbrauch.

Der Anwender hat die Möglichkeit die Materialparameter der Kartusche (je nach befülltem Pulver) zu übernehmen oder maximalen Eingriff in die Maschinenparameter zu nehmen. Diese Freiheit bietet eine hohe Flexibilität für Aufgabenstellungen in Forschung und Entwicklung sowie für zertifizierte Produktionsumgebungen.

Sobald das Bauteil gedruckt ist, wird die Kartusche in die Entpackstation AL3D-CABIN 50 eingeführt und das Bauteil vom Pulver getrennt. Das überschüssige Pulver kann in einer zweiten Kartusche aufgefangen oder abgesaugt werden. Die integrierte Absaugvorrichtung mit Anschluss externer Pulversauger bietet alle gängigen Möglichkeiten für das Pulverrecycling.

Dabei benötigt der AL3D-METAL sehr wenig Platz. Mit einem Aufstellmaß von 60 x 60 cm passt das System auch in kleine Räume.

Fazit: Mittels 3D-Druck fertigen Sie Bauteile für hohe Qualitätsansprüche, die sehr genau sind und eine enorme Design- und Geometriefreiheit gewähren. Additive Fertigung ist ressourcenschonend, wird doch Schicht für Schicht aufgebaut und nicht aus dem Vollen gefräst.

Sie können kreativ arbeiten – das Sytem AL3D-Metal macht die Arbeit.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.