Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Internationale Fachmesse für Druckguss: Technik, Prozesse, Produkte

18. - 20. Januar 2022 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte EUROGUSS 2020

Sandguss

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Beim Sandformguss (auch Guss in verlorener Form) wird flüssige Metallschmelze in eine Form, zumeist aus Formstoff (Sand, Bindemittel sowie Zusätze), eingebracht. Die Form wird im Zuge des Abgusses thermisch und mechanisch so hoch belastet, dass sie ihre Ausgangsfestigkeit verliert und somit nur einmalig verwendet werden kann.

Zur Formgebung ist ein Modell (Muster des herzustellenden Gussteils) erforderlich, das zur Kompensation der Schwindung des Gusswerkstoffs bei Abkühlung im festen Zustand mit einem Aufmaß hergestellt werden muss. Zur Kompensation der Schrumpfung im flüssigen Zustand sowie während der Erstarrung werden je nach eingesetzter Gusslegierung meist ein oder mehrere Speiser gesetzt. Zur Erzeugung von komplexen Innenkonturen und Hohlräumen  werden oft sog. Kernmodelle verwendet. Gussteile werden durchwegs zumindest beidseitig geformt, sodass die Form aus zwei Formkästen, dem Unter- und Oberkasten, zusammengesetzt wird, um eine Modellentnahme vor dem Abguss zu ermöglichen.
 

LEISTUNGSSPEKTRUM

  • Gießversuche nach kundenspezifischen Vorgaben
  • Metallurgische und gießtechnologische Versuche
  • Erschmelzen/Erprobung von Versuchslegierungen (auch unter Schutzbegasung möglich)
  • Umschmelzversuche von Rohstoffen/Vorlegierungen/Bauteilen für weitere Analysen
  • Möglichkeiten der Schmelzebehandlung,  Schmelzereinigung und Schmelzekontrolle mittels Impeller und Thermischer Analyse
  • Umfassende Möglichkeiten zur Modell- und Formherstellung in Nassguss-Formstoffsystemen sowie Kernschießmöglichkeiten (Cold-Box und Hot-Box) zur gezielten Versuchsentwicklung mit Kunden
  • Versuchsabgüsse von Kleinserien nach Kundenvorgabe
  • Reinigungs- und Nachbehandlungsmöglichkeiten mit Strahlanlagen sowie Wärmebehandlungsöfen bzw. umfassende Teilbearbeitung in der eigenen Werkstätte
  • Wärmebehandlung
  • Schulungen
     

ANWENDUNGEN

  • Versuchsabgüsse und projektspezifische Versuche: Graue Gusseisen GJL-GJV-GJS
  • hochlegierte Graue Gusseisen (z. B.: GJSA-X/Ni-Resist)
  • Stahlguss inkl. Wärmebehandlungsoptionen
  • Al-Legierungen
  • Mg-Legierungen unter Schutzbegasung
     

 AUSSTATTUNG

  • Modernste Formstoffaufbereitungsanlage Eirich *
  • Kernsandmischer
  • Kernschießmaschine mit Begasungseinheit sowie regelbaren Heizpatronen
  • MF-Induktionsofengruppe mit Schmelzkapazitäten von 5 bis 150 kg
  • Thermische Analysemöglichkeiten in Quick Cups
  • Minidegasser (Impeller)
  • Kokillengießanlagen mit großer Palette an Probekokillen, Temperiermöglichkeit
  • Moderne Wärmebehandlungsmöglichkeiten (Umluft-, Herdwagen- und Kammeröfen)
  • Schleuderraddrehtisch und Kugelstrahlanlage

* In Kooperation mi dem Lehrstuhl für Gießereikunde (LfGk - Montanuniversität Leoben)

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.